Stangenbohnen
Die Aussaat erfolgt im Frühjahr nach den Eisheiligen. Es ist sehr wichtig, das die Saat erst in einer Zeit erfolgt, wenn keinerlei Gefahr von Frost mehr zu erwarten ist. Bohnenpflanzen reagieren sehr empfindlich auf Frost. Die Blätter können schon ab -1 Grad sehr große Schäden davontragen. Die Stangenbohnen benötigen eine Rankhilfe, daher wird vor der Aussaat ein Gerüst aus Metall oder Holz aufgestellt. Die Stangen werden so aufgestellt, das diese sich oben berühren. Bei der Aussaat werden 6-8 Körner je Stange in ein Saatloch gegeben. Der Abstand der Pflanzlöcher sollte etwa 40cm betragen. Der Reihenabstand ca. 60cm.Wichtig ist auch, dass die Pflanzen an einen warmen und sonnigen sowie Windgeschützen Platz angepflanzt werden. Die Bohnen werden in der Zeit von Mitte Juni bis Ende Juli geerntet.